Skip to main content

Garmin Vivoactive HR Plus Fitness Armband 

 

Hervorragende Fitness Tracker für Ihr außergewöhnliches Training ! „

5 bedeutende Dinge, die Sie wissen sollten:

 

Sport machen gehört für viele Menschen zu ihrem Alltag dazu, denn hier können sie sich von einem stressigen Arbeitstag erholen, sich entspannen und etwas für die eigene Gesundheit tun. Dabei gibt es eine Menge Möglichkeiten, wie man sich sportlich betätigen kann, denn es muss nicht gleich immer eine zeitintensive Sportart sein, die mehrere Stunden pro Woche in Anspruch nimmt, alle zwei Tage zum Beispiel eine Stunde zu joggen reicht vollkommen aus, um sich fit zu halten und den Stress des Alltags zu vergessen. Da elektronische Geräte in so gut wie jedem Bereich Einzug erhalten haben, ist es kein Wunder, dass diese auch den Weg in den Sport gefunden haben. Beispielsweise gibt es sogenannte Fitnessarmbänder (Fitness Tracker), die einem elektronisch bei seinem sportlichen Vorhaben unterstützen. Was so ein Sportarmband überhaupt ist, auf was es beim Fitnessarmband kaufen zu beachten gibt, das wird nun geklärt.

 

Infografik: 12 Fehler beim Laufen Teil 3

Teilen Sie diese Infografik auf Ihrer Seite

Teil 1 hier

Teil 2 hier

 

Viele, attraktive Fitness Armbänder für Sie Preis aufsteigend sortiert hier klicken ! „

 

1. Was ist das Fitness Armband?

Die meisten Leser werden sich zwar unter dem Begriff schon etwas vorstellen können, doch oft fehlt die Klarheit, was so ein Aktivitätsarmband überhaupt ist und für was es hergenommen werden kann, das wird besonders im Fitness Armband Vergleich deutlich. Ein Fitness Band trägt der Nutzer ganz normal wie ein herkömmliches Armband auch.

Doch hat es dabei neben der Funktion des Aussehen noch einen anderen Sinn, und zwar soll es den Trainings Erfolg aufzeichnen und später auch statistisch darstellen, um Informationen zu liefern, die ohne die Nutzung solch eines Armbandes nicht zu zeigen möglich gewesen wären. Im Fitness Tracker Vergleich hat sich oftmals gezeigt, dass die Leistung und der Trainingserfolg der Sportler, die es nutzen, im Activity Tracker Vergleich höher war als bei denen, die so ein Armband nicht nutzen.

Garmin Vivoactive HR Plus kaufen

2. Wie funktioniert das Fitness Armband?

Bevor man sich ein Fitnessarmband kaufen will, sollte man sich erst einmal bewusst werden, wie es denn überhaupt funktioniert, um den Nutzen und die Funktionen klar zu verstehen und beim Fitnessarmband kaufen an der richtigen Ecke zu schauen. Das Herz des Produktes ist sozusagen ein Sensor, der alle Daten über das Handgelenk des Nutzers erfassen kann.

Durch die Berührung von dem Schrittzähler Armband mit dem Arm entsteht eine elektromagnetische Verbindung, die dann in reelle Werte umgerechnet wird. Zum Beispiel kann so ein Sensor den Puls, die Frequenz und die verbrannten Kalorien des Sportlers erkennen, die dann später am Handy in einer eigenen App betrachtet werden können. Die Verbindung kommt zumeist über Bluetooth zustande.

Fitnessarmbänder hier

3. Was muss man beachten:

Trotz des Wissen, wie so ein Schrittzähler Armband funktioniert, gilt es beim Fitness Armband so einiges zu beachten, was sich auch immer wieder im Schrittzähler Armband Vergleich gezeigt hat. Zum Beispiel kam im Fitnessbänder Vergleich heraus, dass nicht alle Schrittzähler Armbände mit dem Betriebssystem von Apple, IOs, funktionieren. Vor dem Fitnessarmband kaufen muss hier unbedingt darauf geachtet, werden, dass das richtige System auch unterstützt wird.

Des Weiteren ist es auch im Schrittzähler Armband Vergleich wichtig, zu wissen was man selbst will. Denn, das wird der Leser auch später noch feststellen, ist es unheimlich wichtig, nicht ein Fitness Armband kaufen, was man gar nicht braucht. Hier ist ein gutes Beispiel, dass mit einigen Activity Trackern noch Musik am Handy weitergeschalten werden kann. Doch wenn diese Funktion nicht gewünscht ist, braucht man sich auch kein Fitness Armband kaufen, welches das kann.

4. Fitness Armband Vergleich:

Wenn der Interessent beim einem Händler, wie zum Beispiel Amazon, nach einem Fitnessband Garmin Vivoactive HR Plus testsucht, findet er immer ganz verschiedene Ergebnisse. Man kann ein relativ billiges Fitness Armband kaufen, schon um die 20 Euro, doch natürlich ist in Bezug auf den Preis im Profisegment so gut wie keine Grenze nach oben.

Der Activity Tracker Vergleich ist auch deswegen so wichtig, um die unterschiedlichen Hersteller und auch nicht so bekannte Marken wie Xiaomi mit in die Überlegungen des Fitness Tracker vergleich hinein zu beziehen.

Nun kommen wir zur wohl spannendsten Phase des Artikels, denn wenn es darum geht, sich das Fitness Armband zu besorgen, sollte man sich zuerst einen Fitnessarmband Vergleich ansehen, um eine fundierte Meinung sich bilden zu können.

5. Garmin Vivoactive HR Plus mit GPS Sender

 

Für Menschen mit einem aktivem Lebensstil ist das Garmin Vivosmart HR Plus besonders geeignet. Sie können Ihre Fitnessdaten wie Kalorien und Puls verfolgen. Das neue Modell besitzt neuerdings einen GPS-Sender, der beim Sport zurückgelegte Strecken präzise aufzeichnet. Das Gerät ist das erste Fitness-Armband mit GPS. Zudem baute der Hersteller Garmin die Technik Move IQ ein, die Aktivitäten automatisch erkennt. Die Ausstattung überzeugt und wurde mit einem verbesserten Design auf den Markt gebracht. Bei der Garmin Fitness Uhr verschwimmen die Grenzen zwischen Smartwatch und Sportuhr. Einer der Höhepunkte ist die direkt am Handgelenk durchgeführte Herzfrquenzmessung.

A. Für zahlreiche Sportarten geeignet

 

Der amerikanische Hersteller konnte bereits mit dem Vorgängermodell Erfolge vorweisen. Beim aktuellen Modell erhielt das Äußere eine Optimierung. Der Touchscreen mit Farbdisplay wurde etwas schlanker und bildet mit dem Armband eine Linie. Die Garmin Vivoactive HR Plus überzeugt nicht nur mit ihrem Design, sondern auch die Werte im inneren der Sportuhr sind wertvoll. Im Vergleich zum Vorgänger kann die Garmin Vivoactive HR Plus mit noch weiteren internen Apps bestückt werden. Beispielsweise bei einer speziellen Anwendung für Wintersportler und einer App für Stand Up Paddling (SUP). Die gerade ausführende Aktivität wird durch Connect IQ beim Pulsmesser Armband automatisch erkannt.

 

B. Zahlreiche neue Funktionen

 

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich einiges geändert. Eine Neuerung ist der optische Pulsmesser, der sich an der Armbandrückseite befindet. In regelmäßigen Abständen wird die Herzfrequenz mehrmals in der Minute gemessen. Die Akkulaufzeit wird minimiert, ohne Informationen zu verlieren. Ebenfalls eine Neuerung im Funktionsumfang der Garmin Vivoactive HR Plus ist die Erfassung der absolvierten Etagen und die Erfassung der Intensitätsminuten. Ein kleiner Sensor lässt die Beleuchtung des Hintergrundes intelligent werden. Bei keiner freien Hand ist jetzt die Möglichkeit gegeben, durch einen Dreh des Handgelenkes die Helligkeit der Umgebung anzupassen.

 

C. Mit Smartwatch-Ambitionen für diverse Sportarten ausgerichtet

 

Wird das Smart Armband mit einem Smartphone verbunden, wird der Nachrichtenempfang und Anrufe durch minimale Vibrationen wiedergegeben. Über die Uhr können Anrufe angenommen oder abgelehnt werden. Die Wettervorhersage wird ebenfalls auf der Garmin Fitness Uhr angezeigt. Durch die MP3-Player Steuerung über Bluetooth wird das Smartphone nicht benötigt. Weiterhin ist beim Activity Armband die Überwachung der Schlafqualität einschließlich Bewegungen sowie das 24/7-Activity Tracking vorhanden. Sehr lobenswert ist der Support diverser Sportarten. Die Garmin Vivoactive HR Plus ist für Laufen, Schwimmen, Rudern, Skifahren, Radfahren und Golf ausgerüstet.

 

D. Synchronisierung und Laufzeit der Batterie

 

Die Garmin Vivoactive HR Plus bietet zwei unterschiedliche Wege zur Dateiensynchronisation zwischen PC oder Cloud-Diensten an. Die Uhr kann mittels Daten- und Ladeklemme über den USB-Anschluss mit dem PC gekoppelt werden. Beim Smartphone wird die Garmin Vivoactive HTR Plus mit der App Garmin Connect verbunden. Dadurch können Live Tracking- und Trainingsdaten in das Internet gestellt werden. Die Laufzeit im GPS Modus wurde hinsichtlich der Batterielaufzeit von 8 auf 13 Stunden erhöht. Die Akkulaufzeit beträgt fünf Tage. Das Aufladen findet über die mitgelieferte Ladeklemme statt. Die Kontakte befinden sich an der Rückseite des Fitness-Armbands.

 

E. App Garmin Connect und Vorteile

 

Durch die App Garmin Connect und die Web App können Auswertungen verfolgt und Einstellungen durchgeführt werden. Verfügbar ist diese App für iOS, Windows Phone und Android. Zusammen mit der App MyFitnessPal werden die aufgenommenen Kalorien gezählt. Durch das Tracken sind die zugenommenen Kalorien feststellbar. Die Vorteile der Garmin Vivoactive HR Plus:

 

  • Ideale Ausstattung einschl. GPS-Aufzeichnung
  • Hohe Präzision, z.B. Distanzmessung und Schrittzähler
  • 24/7 Pulsmessung am Handgelenk
  • Always-ON-Display
  • Anzeige auf dem Display von zahlreichen Telefonfunktionen
  • Vibration sowie „Stiller Alarm“
  • Motivierende Wirkung

F. Zubehör für das Garmin Vivoactive HR Plus

 

Als Garmin Vivoactive HR Zubehör sind Ersatzarmbänder in diversen Farben und Größen erhältlich. Die Garmin Tragetasche mit Reißverschluss bietet genügend Platz für das Pulsmesser Armband sowie das Zubehör. Ein Netzteil, Ladeset und Ladekabel dient zur Aufladung für zu Hause oder unterwegs. Für Fahrräder werden eine Fahrradhalterung, eine Sattelstützen Halterung, ein Radar Rücklicht, ein Radar-Set sowie eine Fernbedienung für das Radar-Set angeboten. Diverse Gurte, Waagen, Sensoren, Displayfolien sowie ein Mikrofaser Reinigungstuch runden das Spektrum beim Garmin Vivoactive HR Zubehör ab.

 

G. Premium-Ausstattung

 

Neben dem GPS und dem verbesserten Design zum Vergleich des Vorgängers ist durch das gute Display, eine gute Bedienbarkeit, die Wasserdichtigkeit, die Anwendung und das Handling gut. Das Equipment ist derzeit das Beste, was auf dem Markt für Fitness-Armbänder angeboten wird. Für Fitness begeisterte stehen Schrittzähler, Schlafüberwachung und Inaktivitätswarnung bereit.

 

H. Fazit

 

Die Garmin Vivoactive HR Plus ist bestens geeignet, wenn ein besonderer Wert auf die GPS-Aufzeichnung gelegt und ein perfektes Activity Armband gesucht wird. Die Funktionalität wurde an rationellen Positionen weiterentwickelt. Die optische Integration des Garmin Vivoactive HR Plus folgt dem Lifestyle und präsentiert sich als sportliches Smart Armband. Für Outdoor-Fans ebenfalls empfehlenswert wegen eines barometrischen Höhenmesser und einem elektronischen Kompass. Als Allrounder verschmelzt eine Garmin Vivoactive HR Plus die Charakteristiken von GPS Sportuhr, Smartwatch und Activity Tracker in einem Konzept.

 

Mehr zum Thema hier klicken